47 Jahre gemeinsames Singen.
Wir sind Mitglied im Leipziger Chorverband und im Sächsischen Chorverband.   
„Phantom der Oper“ : Eilenburger Volkschor probt fürs Neujahrskonzert Der Eilenburger Volkschor stimmt sich schon mal aufs neue Jahr ein: Das wird traditionell mit einem Konzert begrüßt. Der Schwerpunkt beim Event 2018: Musical-Melodien aus „Phantom der Oper“. Eilenburger Volkschor probt fürs Neujahrskonzert Ensemble präsentiert am 20. Januar Melodien aus dem Musical „Phantom der Oper" und lässt auch in der Weihnachtszeit von sich hören Wenn der Eilenburger Volkschor immer dienstags probt, dann spielt in diesen Wochen bereits das neue Jahr die Hauptrolle. Denn zu dessen Auftakt im Januar stellen sich die 53 Sängerinnen und Sänger jeweils der Herausforderung des großen Neujahrskonzerts. Schwerpunkt diesmal: Melodien aus dem Musical „Das Phantom der Oper". Somit liegen die Notenblätter für Songs wie „Denk an mich" oder „Musik der Nacht" seit dem Chorübungslager im Oktober in den Liederordnern aller Mitglieder. Und als wären die neuen Stücke noch nicht genug Grund fürs Lampenfieber: Als instrumentaler Partner fürs Neujahrskonzert 2018 ist die Sächsische Bläserphilharmonie ausersehen. Damit ist für die Organisatoren auch Kopfzerbrechen darüber angesagt, wie die Menge der Sänger und Instrumentalisten im Bühnenbereich des Bürgerhaus- saals platziert werden kann. „Zum Orchester gehören 36 Musiker. Eine klei- nere Besetzung ist nicht möglich. Jedes Instrument hat da seine Stimme. Wir sind noch in Verhandlung, wie genau wir das lösen", erklärt Klaus-Jürgen Böhme. der Vorsitzende des Vereins. „Die Messlatte liegt auf alle Fälle sehr hoch." Den Platz am Dirigentenpult wird der Chorleiter Jörg Burghardt für Christian Letschert-Larsson von der Bläserphilharmonie frei machen. Trotz des Musical- Schwerpunkts trainierte Burghardt gleich nach dem Aufwärmen auch die beliebte „Singschule" aus der Oper „Zar und Zimmermann“. „Wir werden auch viele bekannte Sachen bringen, manche im neuen Kleid. Außerdem gibt es reine Orchester-Titel", verspricht der Vereins- Chef. Natürlich stehen auch noch diverse Weihnachtsevents bevor. Zum Eilenburger Weihnachtsmarkt ist der Volkschor am 8. Dezember ab 17 Uhr im Programm auf der Open-Air-Bühne zu erleben. Das vorweihnachtliche Chorkonzert in der Bad Dübener Reha-Klinik ist am 15. Dezember ab 19 Uhr angesagt. Sein Adventskonzert gibt das Ensemble am 17. Dezember ab 14.30 Uhr in der katholischen Kirche. Ebenfalls zu den Volkschor- Traditionen gehört es, am Vormittag zu Heiligabend in den einzelnen Wohnbereichen des DRK-Pflegeheims weihnachtliche Weisen zu singen. Das Neujahrskonzert erklingt am Sonnabend, dem 20. Januar, ab 15 Uhr im Bürgerhaus, Franz-Mehring-Straße 23, Karten zu       10 Euro können über die Telefonnummern 03423 757788 oder 0152 33522634 bestellt werden.
Die neuen Musical-Stücke werden schon seit Oktober vom Volkschor geübt, zeigt Leiter Jörg Burghardt.
Foto: Heike Liesaus
Artikel entnommen aus der “Leipziger Volkszeitung” am 17.11.2017 Text und Foto: Heike Liesaus
Volkschor Eilenburg e. V.
Herzlich willkommen bei uns. Schön, dass Sie hier sind.